Ausgewechselt

Gerade habe ich die dritte und somit zweitletzte Prüfung in diesem Semester abgegeben. Erfolgreich? Naja, kommt ganz auf die Perspektive an. Aus der Sicht von PsychologInnen, die sich gerne Profi nennen wollen in der Disziplin alle-Kriterien-für-psychische-Krankheiten-blind-auswendig-kennen (Kriterien, die man bei einer diagnostischen Abklärung vor sich hat), dann eher ohne Erfolg. Wenn man hingegen gerne einmal locker-flockig und leicht hysterisch lachend random Kreuze quer durch die Prüfungsblätter setzt, dann ganz klar mit vollem Erfolg. Ich weiss jetzt durch diese dreissigminütige Kriterienschlacht drei Dinge. Erstens: Falls ich diese Prüfung bestanden haben sollte, dann hat der Gott des Erbarmens (oder des Erbärmlichen?) einen echt guten Sinn für Humor. Zweitens: Falls ich diese Prüfung nicht bestanden haben sollte, dann werde ich die Nachprüfung voller Freude auslassen, weil ich mir dieses ressourcenverschwendende und oberflächliche ICD- und DSM-Kriterienstopfen ganz ganz sicher nicht antun möchte, nur damit ich ein paar weitere ECTS-Punkte erhalte. Drittens: Ich habe nun endlich die Erfahrung machen dürfen, wie es ist, wenn man sich mit absoluter Gleichgültigkeit in eine Prüfungssituation hineinstürzen kann, ohne den Druck, das Ding um jeden Preis bestehen zu müssen. Das war toll. Das war sogar sehr toll. Mit Betonung auf WAR. Denn jetzt ist es nicht mehr toll. Jetzt bin ich nicht mehr locker-flockig drauf. Jetzt steigt die Spannung rapide an. Jetzt muss ich nämlich nach Hause und lernen. Richtig lernen, nicht ironisch. Für die letzte Prüfung. Voller Hass, voller Angst und voller Selbstzweifel. Typisch. Meine emotionale Haltung hat sich so ziemlich um 180 Grad gedreht. Innerhalb von Minuten. Schade. Ich dachte eigentlich, ich dürfe so unbeschwert bleiben. Aber wie ich ja weiss, sind meine Gefühle nicht bekannt dafür, lange konstant zu bleiben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s