Status-Update

Ich muss hier ein für alle Mal etwas klarstellen: Ich bin momentan in erster Linie eine Patientin. Ich bin nicht Psychologin, ich bin nicht stabil, ich muss nicht auf eine vernünftige Weise mit meinen Problemen umgehen, ich bin nicht dazu verpflichtet psychisch in irgendeiner Weise gewappnet zu sein, nur weil ich Psychologie studiere. Meine innere Situation erlaubt es mir im Grossen und Ganzen zu funktionieren. Das ist aber auch schon alles. Wer etwas anderes behauptet, belügt sich selber und mich gleich mit dazu. Und das geht mir so langsam wirklich auf die Nerven!

2 Kommentare zu „Status-Update

  1. Erwarten Leute von dir, dass du deine eigenen Probleme besonders gut im Griff hast, nur weil du Psychologie studierst? Oder was ist los?
    Ich frag aus Interesse, wenn ich darf. 🙂

    Gefällt mir

    1. Ehrlich gesagt habe ich manchmal schon das Gefühl, dass es nicht gerade zu Verständnis führt, wenn ich mit meinen psychischen Problemen nicht umgehen kann… Aber der Punkt, der mich im Moment eigentlich noch am meisten stresst, ist glaube ich eher, dass momentan sehr viele Leute um mich herum betonen, wie gut bei mir alles läuft im Leben und dass ich alles so gut im Griff hätte… Und wenn ich dann sage, dass es nicht so einfach ist bei mir, dann wird das scheinbar einfach überhört. Bin da vielleicht auch einfach sehr empfindlich… Aber es musste mal raus 😉

      Gefällt mir

Schreibe eine Antwort zu Sandra Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s