Ich frage mich…

Muss eine Emotion von aussen ersichtlich sein, um als existierend zu gelten?

Bin ich ein manipulativer Mensch, wenn meine Manipulationen so gut sind, dass sie nicht bemerkt werden?

Bin ich ein impulsiver Mensch, wenn meine Impulse vorwiegend der Selbstschädigung dienen?

Bin ich ein kreativer Mensch, wenn ich nur Ideen habe anstatt Taten zu vollbringen?

Bin ich uninteressiert, wenn ich nichts erwidere auf deine Monologe?

Wie oft muss ich an mich denken, um egoistisch zu sein?

Bin ich psychisch krank, wenn ich mich psychisch nicht gesund fühle?

Auf wen sonst soll ich etwas beziehen, wenn nicht auf mich?

Habe ich eine Identität oder spiele ich eine Rolle?

Klingen diese Fragen wohl morgen auch noch so schlau wie jetzt (Stichwort übermüdet)?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s