Durcheinander

Wenn es dir (seit einer langen Zeit) wichtig ist, dass sich eine dir sehr nahestehende Person fundiert abklären lässt bezüglich ASS, damit gewisse Schwierigkeiten in eurer Beziehung in einen neuen Rahmen gestellt werden können, diese Person das aber absolut nicht will, weil sie den Verdacht nicht teilt, du dadurch in die Position gestellt wirst, dass deine Wahrnehmung der Situation nicht stimmt und der Fehler bei dir liegt, dir aber trotzdem Mühe gibst, die Person nicht zu etwas zu zwingen, was sie nicht möchte, dich das aber trotzdem so extrem stresst, dass du plötzlich die Diagnose bei dir selber siehst und absolut sicher bist, selber diagnostiziert werden zu wollen.

Was ist das dann?

Meine Überlegung: Ein Abwehrmechanismus, durch den die Situation weniger bedrohlich wirkt, weil du die „Bedrohung“ quasi auf dich überträgst und somit kontrollierbar machst.

Liege ich falsch?

Dass BPS und ASS extrem viele Überschneidungen aufweisen, macht die Sache auch nicht einfacher…

2 Kommentare zu „Durcheinander

  1. Spontan würde ich sagen, dass überhaupt nichts dagegen spricht das wirklich vom Profi abklären zu lassen und die Unsicherheit so zu beseitigen. Dafür sind sie ja da!

    Ansonsten klingt das nach einer schwierigen Kiste, weil du dein Gegenüber nicht zu etwas zwingen kannst, sondern nur für dich klare Grenzen ziehen. Wenn dir bestimmte Verhaltensweisen Probleme machen, ist es im Grunde auch egal ob eine ASS daran beteiligt ist oder nicht. Dein Gegenüber ist dafür verantwortlich deine Grenzen achten zu können und das zu unternehmen, was er dafür für notwendig hält.

    Gefällt 1 Person

    1. Ich erwähn’s sicher mal bei Dr. Freud, denn der Gedanke ist mir nicht neu 🧐
      Und ja, du hast recht damit, im Prinzip ist es egal, was dahinter steckt. Wobei gewisse Dinge halt trotzdem vielleicht von einem etwas ASS-spezifischeren Umgang (z.B in der Kommunikation oder der Gestaltung von bestimmten Situationen) besser herauskommen würden – und so für beide Seiten optimaler/leichter/angenehmer etc wären. Aber das sind heikle Punkte und gehören am Schluss immer in den Entscheidungsbereich derjenigen Person, von dem her bleibe ich wohl vorerst bei meinem Abwehrmechanismus 🤷🏻‍♀️

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s