Wozu ist der Kleine überhaupt da?!

Vor einiger Zeit habe ich mir meinen kleinen Zeh angebrochen. Der wurde dann gut getaped und in Ruhe gelassen. Kurz bevor er vollständig verheilt war, blieb ich damit am Sofa-Rand hängen (if you know, you know) und habe ihn dabei wahrscheinlich noch einmal angebrochen. Das habe ich dann aber nicht mehr abgeklärt. Weil ich manchmal unlogische Dinge mache, wenn es um meine Gesundheit geht. Wieso? Fragt meine Mutter bzw. lest weiter.
Mit der Zeit und vielen weiteren am-Sofa-hängen-bleiben-Situationen habe ich dann wiederholt festgestellt, dass die winzigen Knochengelenke nicht mehr normal aneinander liegen, sondern irgendwie in einem komischen Winkel voneinander weggeknickt sind. Es tut manchmal weh, meistens aber nicht. Aber es führt dazu, dass der Zeh vermehrt irgendwo hängen bleibt und das ist schon ein bisschen störend. Weil ich aber nie gelernt habe, wann etwas „schlimm genug“ ist, um zur Ärztin zu gehen, habe ich’s ignoriert. Wieso? Fragt meine Mutter bzw. lest weiter.
Bis vorgestern habe ich das so durchgezogen. Und vorgestern habe ich mich dann dazu überwunden, einen Termin bei meiner Ärztin zu machen, um die Sache mal professionell beäugen zu lassen. Das war, glaube ich, ein vernünftiger Schritt.

Aber jetzt kommt’s.

Heute Morgen hat meine Mutter ein Foto ihres Fusses in den Familien-Chat geschickt und dazu gefragt „was muss ich jetzt?“. Auf dem Foto klar ersichtlich ist ein im 90-Grad-Winkel abstehender, knallroter, offensichtlich gebrochener kleiner Zeh. Natürlich folgten auf unsere klaren Ratschläge, sich sofort bei ihrem Arzt zu melden, nur blöde Witze und aufmerksamkeitsgeiles Gelaber. Sorry, netter kann ich’s nicht ausdrücken. Keine Ahnung, ob sie sich unterdessen dort angemeldet hat oder nicht. Wie ich sie kenne, eher nicht. So dass es jetzt von Tag zu Tag schlimmer wird, sie uns von Tag zu Tag mehr klagen kann, wie sehr es schmerzt und am Schluss muss sie den f*** Zeh wohl abschneiden lassen.

Und jetzt sitze ich da und bin kurz davor, meinen eigenen Termin wegen meinem eigenen kleinen Scheiss-Zeh wieder abzusagen, weil ich es im Kontrast nicht mehr „schlimm genug“ finde, um zur Ärztin zu gehen. Soll ich jetzt also wieder ins Stadium der dummen Witzelei über gebrochene Zehen zurückfallen? WTF…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s