Einfach nur nein

Gestern… Jemand ist in unser Auto eingebrochen. Das in der Tiefgarage steht. Die nur mit einem Schlüssel geöffnet werden kann. Wahrscheinlich hat dieser Jemand auf dem Beifahrersitz geschlafen und wohl die ganze Nacht geraucht (und hoffentlich nichts Schweinisches gemacht 🥲). Überall hatte es extremste Rauchrückstände, sogar Asche und verstreute Zigarettenstummel, Bonbons und Kaugummis. Der Gestank kann nicht in Worte gefasst werden. Ein Kugelschreiber war bei der Handbremse so reingestossen, dass alles blockiert war. Aussen gibt’s einen Kratzer der Sorte bankrott. Bis wir die Polizei davon überzeugen konnten, dass sich das jemand ansehen muss und zwar nicht erst am nächsten Montag (Vorschlag der Polizei, wtf zum Ersten!?) sondern jetzt sofort, sind gefühlte Jahrzehnte vergangen. Die Versicherung übernimmt den Schaden nicht, da „Rauchrückstände und Geruch kein Schaden sind“ und der Kratzer genau so gut ein Parkschaden sein könnte und somit nicht in den Leistungen eingeschlossen ist. wtf zum Zweiten!? Und die Wohnungsverwaltung hat uns offenbart, dass die Tiefgarage gar nicht ihnen gehört und das Problem bereits länger bekannt sei. wtf zum Dritten!? Und jetzt wissen wir nicht, wo das arme Auto in Sicherheit übernachten kann…

Ein Kommentar zu „Einfach nur nein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s