Gypsy

Eine meiner aktuellen Süchte: Kurz gesagt eine Fernsehserie über eine gelangweilte und deshalb grenzüberschreitende Psychologin. Und damit eine Verfilmung des Klischees von grenzüberschreitenden Patient:innen - mit umgekehrten Rollen. Das lässt mein Bordi-Psychologin-Herz höher schlagen. Und gleichzeitig triggert es einnehmende Gedankengänge darüber, was wohl mein eigener Therapeut über mich denken könnte und ob er heimlich genauso … Gypsy weiterlesen

Ich frage mich…

Muss eine Emotion von aussen ersichtlich sein, um als existierend zu gelten? Bin ich ein manipulativer Mensch, wenn meine Manipulationen so gut sind, dass sie nicht bemerkt werden? Bin ich ein impulsiver Mensch, wenn meine Impulse vorwiegend der Selbstschädigung dienen? Bin ich ein kreativer Mensch, wenn ich nur Ideen habe anstatt Taten zu vollbringen? Bin … Ich frage mich… weiterlesen